kwm vereint ausschließlich Spezialisten für Lösungen in den Bereichen des Medizinrechts und des Gesundheitsrechts unter einem Dach. Als kompetente Berater an Ihrer Seite zeichnen wir uns aus durch

unseren interdisziplinären Ansatz

Wo komplizierte medizinische Sachverhalte auf komplexe Rechtsfragen treffen, bedarf es umfangreichen Fachwissens auf beiden Gebieten. Unsere Kanzlei arbeitet daher eng mit Zahnärzten zusammen, die auf die Darstellung medizinischer Sachverhalte im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsprüfung spezialisiert sind.

die Nähe zu unseren Mandanten

Jede Praxis ist anders. Wir analysieren die Strukturen und Besonderheiten Ihrer Praxis und bieten Ihnen auf dieser Grundlage eine individuelle Betreuung in allen Stadien der Wirtschaftlichkeitsprüfung.

eine professionelle Beratung

Schon aufgrund der Stichprobenprüfung ist kein Zahnarzt ist vor einer Wirtschaftlichkeitsprüfung gefeit. Unser Ziel ist es daher, mit unseren Mandanten bereits im Vorfeld Vorkehrungen zu treffen, um im Falle einer Wirtschaftlichkeitsprüfung ungerechtfertigte Honorarkürzungen abzuwenden.

Im laufenden Prüfverfahren setzen wir uns für einen schnellen und zufriedenstellenden Abschluss des Verfahrens ein.

Sachvortrag wird im Gerichtsverfahren regelmäßig als verspätet zurückgewiesen. Bei Mandatsübertragung vor Abschluss des Verfahrens vor dem Beschwerdeausschuss stellen wir daher  sicher, dass rechtlich relevanter Sachvortrag rechtzeitig ins Verfahren einfließt und insbesondere Praxisbesonderheiten sowie kompensatorische Einsparungen belegt werden.

Nicht selten werden Zahnärzte in einer erheblichen Drucksituation vor den Prüfgremien zu ungünstigen Vergleichsabschlüssen gedrängt. Wir bewahren Sie vor vorschnellen Vergleichsabschlüssen und bieten Ihnen eine professionelle Beratung.

Im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsprüfungen bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen:

  • Beratung im Vorfeld einer Wirtschaftlichkeitsprüfung
    • Optimierung der täglichen Praxisführung
    • Sachgerechte Dokumentation
    • Erstellung von Statistiken
  • Vertretung im Verfahren vor der Prüfungsstelle, insbesondere
    • Ausarbeitung einer schriftlichen Stellungnahme unter Darlegung von Praxisbesonderheiten und kompensatorischen Einsparungen
    • Überprüfung des Beschlusses der Prüfungsstelle
  • Vertretung im Verfahren vor dem Beschwerdeausschuss, insbesondere
    • Ausarbeitung einer schriftlichen Stellungnahme unter Darlegung von Praxisbesonderheiten und kompensatorischen Einsparungen
    • Vertretung in der mündlichen Verhandlung
    • Vergleichsverhandlungen
  • Vertretung im gerichtlichen Verfahren in allen Instanzen

Setzen Sie auf Spezialisten

und informieren Sie sich über unsere Kanzlei unter http://www.kwm-rechtsanwaelte.de/.